Sie sind hier: Die Wasserwacht / Aus- und Weiterbildung / Breitensport / Rettungsschwimmen / AusbilderIn Rettungsschwimmen

Bildungsplan des Landesverbandes

Kontakt

Referent
Einsatzdienste

Lee Schumann
T: +49 (0)331 2864-137
F: +49 (0)331 2864-134
M: Lee.Schumann@
drk-lv-brandenburg.de


Anschrift
DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
Wasserwacht
Alleestraße 5
14469 Potsdam

Folge uns

    

zum Seitenanfang

Rettungsschwimmen

Nachfolgend geben wir einen Überblick über die Ausbildung zum/zur AusbilderIn Fachbereich Rettungsschwimmen. Verbindliche Informationen sind in der jeweils gültigen Ausbildungs- und Prüfungsordnung zu finden.

Eine Anmeldung zum Lehrgang erfolgt über die Kreisleitung Wasserwacht im zuständigen DRK-Kreisverband.

AusbilderIn RettungsschwimmenZielgruppe
  • aktive Rettungsschwimmer, die künftig als Ausbilder Rettungsschwimmen tätig werden

Inhalte
  • Organisation von Lehrgängen und Einweisung in die Leitfäden
  • Einweisung in die APV Rettungsschwimmen
  • Einweisung in das Schnorchelschwimmen
  • Sofortmaßnahmen bei Unfällen am und im Wasser
  • Praktische Ausbildung und Lehrprobe

Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Rettungsschwimmabzeichen Silber oder Gold nicht älter als 1 Jahr und San.-Ausbildung
  • Rot-Kreuz-Einführungsseminar
  • Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung
  • Mitwirkung an der Organisation und Durchführung an mindestens einem Lehrgang
  • Aktive Mitgliedschaft in der DRK Wasserwacht

Lehrgangsdauer- und -durchführung
  • 2 Wochenenden mit anschließender theoretischer und praktischer Lehrprobe
  • Ausbildung auf Landesverbandsebene durch AG  Rettungsschwimmen

zum Seitenanfang