Sie sind hier: Die Wasserwacht / Das tun wir / Bootsdienst

Bildungsplan des Landesverbandes

Kontakt

Referent
Einsatzdienste

Lee Schumann
T: +49 (0)331 2864-137
F: +49 (0)331 2864-134
M: Lee.Schumann@
drk-lv-brandenburg.de


Anschrift
DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
Wasserwacht
Alleestraße 5
14469 Potsdam

Folge uns

    

zum Seitenanfang

Bootsdienst

Für die Rettung von Verunglückten, die nicht durch Schwimmen erreicht werden können, und für das schnelle Erreichen entfernter Notfallorte, setzt die Wasserwacht Motorrettungsboote (MRB) verschiedenster Bauarten ein.  

Diese Rettungsboote erkennen Sie an der Kennzeichnung der Bordwände, der Beflaggung und dem am Geräteständer angebrachten blauen Rundumlicht.  Egal ob Schlauchboot, Kunststoffgleiter oder Aluminiumverdränger, alle Fahrten werden von eigens dafür ausgebildeten Motorrettungsbootführern der Wasserwacht durchgeführt.

Im Rahmen einer umfangreichen theoretischen und praktischen Ausbildung werden die erforderlichen Kenntnisse über die Fahr- und Manövriereigenschaften von Wasserfahrzeugen, die Gesetzmäßigkeiten auf den Wasserstraßen und seemännische Fähigkeiten vermittelt.

Dieses Wissen kommt immer dann zur Anwendung, wenn die Rettung einer im Wasser befindlichen Person, Hilfeleistung beim Aufrichten eines Segelbootes oder das Schleppen  anderer Wasserfahrzeuge erforderlich ist. 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Arbeit sind regelmäßige Steifen- und Kontrollfahrten. Dabei beobachten wir unsere Einsatzreviere, analysieren mögliche Gefahrenstellen und stehen anderen Wassersportlern mit Tipps und Ratschlägen helfend zur Seite.

zum Seitenanfang